Back to All Events

Swiss Arctic Project
Charles Michel

  • Trafo Baden | Saal 36.3 1 Brown Boveri Platz Baden, AG, 5400 Switzerland (map)

Als es in der Schweiz im Sommer immer heisser wurde, reisten fünf Schüler und Studenten als Teilnehmer des SWISS ARCTIC PROJECT 2018 an einen der kältesten Orte der Welt - in die Arktis. Ihr Auftrag bestand darin, die sichtbaren Folgen des Klimawandels zu dokumentieren und möglichst viele ihrer Freunde und Follower darüber zu informieren. Eine grosse Herausforderung für die Expeditionsteilnehmer und ihre Ausrüstung.

Das fünfköpfige Expeditionsteam konnte hunderttausende mit ihren Posts erreichen und über die Folgen des Klimawandels für die Arktis und auch für die Schweiz aufklären. Begleitet wurden die Jugendlichen von einem Team des Schweizer Fernsehens SRF, einem Dokumentarfilmer vom RSI und einem Reporter von 20 Minuten. Millionen Schweizer konnten so das Expeditionsteam via Medien auf ihrem Abenteuer begleiten. Damit war das SWISS ARCTIC PROJECT 2018 eines der erfolgreichsten Klimaschutzprojekte der Schweiz.

Reisen in die Arktis stellen sehr grosse Anforderungen an Menschen und Material. Wieder zurück in der Schweiz berichten die zwei Expeditionsteilnehmerinnen Joëlle Perreton und Jasmin Huser zusammen mit dem Expeditionsleiter Charles Michel am Digital Event über dieses extreme Abenteuer. Sie erzählen, wie sie sich auf die Expedition vorbereitet und wie sie in dieser lebensfeindlichen Umgebung gearbeitet haben.

Zeit: 16:00 bis 16:45
Form: Seminar mit Präsentation
Raum: 36.3

Preis: kostenlos, Ticketreservation erforderlich

Mehr über Charles Michel...