Zurück zu allen Events

Effekthascherei oder Aufklärung? Wenn Bilder etwas bewirken wollen

  • Trafo Baden, Raum 36.2, Ausstellunghalle Brown Boveri Platz 1 5400 Baden Schweiz (Karte)

Weinende Kinder, Flüchtlinge im Elend, intime Porträts verletzlicher Menschen: Die soziale Fotografie hat das Ziel, beim Betrachter etwas auszulösen, ihn zu einer Handlung zu motivieren und – im besten Fall – zu einer Verhaltungsveränderung zu bewegen. Mit welchen Mitteln probiert sie das? Was ist legitim, und wo werden die Grenzen zur Effekthascherei überschritten? 
Als Fotojournalist, der in Krisen- und Entwicklungsregionen auf der ganzen Welt unterwegs ist, stellt sich Patrick Rohr diese Fragen immer wieder. Viel Zeit zum Überlegen bleibt ihm dabei jeweils nicht.

Am digitalEVENT zeigt Patrick Rohr eine Auswahl seiner Arbeiten, die er unter anderem im Auftrag von Organisationen wie Helvetas, Ärzte ohne Grenzen oder Biovision gemacht hat. Und er erzählt, was dabei die grössten Herausforderungen waren. Vor dem Hintergrund seiner eigenen Erfahrungen wird er später am Tag die weltberühmte Schimpansenforscherin Jane Goodall zu ihrer Arbeit befragen. Auch sie sieht sich immer wieder grossen Widerständen und Herausforderungen ausgesetzt. 


Zeit: 12:00
Dauer: 45 Minuten
Form: Seminar
Raum: 36.2, Zugang über Ausstellerhalle
Preis: CHF 25.–

Mehr über Patrick Rohr…

Frühere Events: 2. November
Lightroom for Dummies
Späteres Event: 2. November
Destination Namibia